DE EN
Navigation

Unser Kerngeschäft teilt sich in die Bereiche FIREWEAR und WORKWEAR. In jedem Bereich legen wir Wert auf höchste Qualität und arbeiten gemeinsam mit Partnern aus der Materialindustrie an der kontinuierlichen Optimierung aller Textilien.

Firewear

Feuerwehrkleidung

Workwear

Arbeitsschutzkleidung

Ihre Mission: ein beinharter Job. Unsere Mission: ihn leichter zu machen.

Oftmals zählen Sekunden. Und jede Sekunde, die man sich länger extremen Bedingungen aussetzen kann, ist entscheidend. Die wichtigste Rolle spielen dafür die jeweiligen Stoffe und Materialien der Schutzbekleidung. Texport sucht stetig nach neuen High-Tech Materialien und unterzieht diese den härtesten Praxistests, bevor sie in Serie verarbeitet werden. Für noch mehr Leistungsfähigkeit und Sicherheit.

Die enge Zusammenarbeit mit weltweit renommierten Material-Herstellern, sowie laufende Real-Tests zeichnen TEXPORT Bekleidung aus. "Darüber hinaus investiert TEXPORT permanent in Forschung und Entwicklung, um seine Bekleidung immer noch weiter zu verbessern."

+

HPX-System®

Mit dem HPX System ist das Austauschen eines defekten Reißverschlusses nicht mehr kompliziert und teuer, sondern einfach und kostengünstig. Durch das High Performance Exchange System, kurz HPX System, erhöht sich die Lebensdauer der Schutzbekleidung um ein Vielfaches. Zudem ist dank des auffälligen Designs sofort ersichtlich, ob die Frontleiste vollständig geschlossen ist. Das sorgt für mehr Sicherheit.

+

TEXPORT Triple Fabric®

Der Triple Fabric ist ein textiler Reflexstreifen, der aus Gewebe besteht und dadurch extrem atmungsaktiv sowie länger haltbar ist. Auf der Struktur des weichen Gewebes haftet das re-flektierende Material ausgezeichnet. Zudem wird der Triple Fabric langfristig weniger stark durch Tragen und Waschen abgescheuert

+

AirBlocker®

Das Isolationssystem im Schulterbereich garantiert mehr Sicherheit durch ein permanentes Luftpolster, das durch Protektoren am Innenfutter entsteht und auch beim Tragen eines Atemschutzgeräts aufrecht bleibt. Die eingeschlossene Luft isoliert diesen exponierten Bereich.

+

Saugsperre®

Die Saugsperre ist permanent wasserdicht, atmungsaktiv und waschbeständig. Das bedeutet: Auch nach vielen Einsätzen und Wäschen bleibt das Innenfutter der Bekleidung dank der Saugsperren von GORE-TEX absolut trocken, da keine Feuchtigkeit mehr über die Saumnähte eindringen kann.

+

ErgoPad®

Das Ergopad von Texport ist ein gepolstertes, ergonomisch vorgeformtes Kniepad, das sich dem Knie in jeder Lage anpasst und Druckstellen vermeidet. Es ist schwer entflammbar und saugt sich im Gegensatz zur Aramid Fleece-Einlage nicht mit Wasser voll, sodass die Hose nach dem Waschen wesentlich schneller trocknet.

X-Treme® - Weil jede Sekunde zählt

Eine große Gefahr für Feuerwehrleute im Brandeinsatz sind die direkte Beflammung und die Hitzestrahlung. Wenn die Hitze durch das Material der Schutzbekleidung schlägt, kann das zu Verbrennungen am Körper führen.

Die Thermoisolation kann dies entscheidend verzögern – genau um jene Sekunden, die notwendig sind. Deshalb hat TEXPORT den Materialaufbau X-TREME® entwickelt. X-TREME® bietet dank innovativem Materialaufbau und neuer Hightech-Zwischenlage deutlich mehr Schutz und Komfort als durch die europäische NORM EN 469 gefordert. Die Hitzestrahlung wird fast zur Gänze über einen langen Zeitraum abgeblockt.

70%

höheren Schutz bei direktem Flammkontakt*

60%

höheren Schutz vor Hitzestrahlung*

40%

bessere
Atmungsaktivität*

100%

Wasserdichtigkeit durch GORE-TEX© Membrane

X-TREME® – der innovative Materialaufbau für extremen Schutz und Komfort. Erfahren Sie hier, wie X-TREME® genau im Einsatz funktioniert.

*Im Vergleich zur EN 469:2005+A1:2006 Klasse 2, Xf2, Xr2, Y2, Z2 bietet X-Treme© (Stand Juli 2010) Ergebnisse (HTI, RHTI, Ret) durch ÖTI, Test Report 59048, belegt.

Vom Helden zum Superhelden.

IB-TEX®. Die neue Generation von Geweben
aus DuPontTM Nomex®.

Entdecken Sie ungeahnte Möglichkeiten: Mit IB-TEX®.

Machen Sie den nächsten Schritt: Mit IB-TEX® revolutioniert TEXPORT® das Nomex®-Gewebe. Das exklusiv für TEXPORT® entwickelte, zum Patent angemeldete Premium-Gewebe aus DuPontTM Nomex® verbindet extrem hohe mechanische Werte mit einzigartiger Ästhetik.

Der Grund dafür liegt in der innovativen Konstruktion: Statt durch Para-Aramid wird die Festigkeit des Gewebes durch die Einarbeitung von aromatischem Polyester erreicht. Erfahren Sie Schutzwirkung, Performance und Ästhetik auf einem noch nie dagewesenen Level.

IB-TEX® FLYER HERUNTERLADEN

IB-TEX® im Detail

Im Vergleich mit herkömmlichen Aramid-Geweben zeigt IB-TEX® überragende mechanische Werte und das ohne die Verwendung von Para-Aramiden. IB-TEX® besteht aus 73,5 % aromatischem Polyamid (Nomex®), 25 % aromatischem PES und 1,5 % Carbonfaser.

Standard-Oberstoffe für Feuerwehrschutzbekleidung können bereits nach wenigen Wäschen die Erwartungen an die Ästethik nicht mehr erfüllen. Es kommt zum sogenannten „Fibrillieren“. Dabei brechen feinste Anteile der Para-Aramid Fasern auf und treten an die Gewebeoberfläche, was einen Grauschleier zur Folge hat. Das Fibrillieren stellt dabei nur eine optische Veränderung dar und nimmt keinen Einfluss auf die Schutzfunktion des Gewebes. Dieser Effekt kann bei IB-TEX® zur Gänze ausgeschlossen werden, da kein Para-Aramid im Gewebe verwendet wird. IB-TEX® wirkt selbst nach häufigem Waschen wie neu.

Vergleich der Abriebfestigkeit (Pilling):

Durch mechanischen Abrieb lösen sich feinste Faserbestandteile aus dem Gewebe. Diese verbinden sich durch mechanische Reibung zu einem Faserknäuel oder Knötchen. In der Fachsprache wird dieser Prozess der Knötchenbildung „Pilling“ genannt. Wie widerstandsfähig ein Gewebe gegenüber diesem Abrieb ist, wird durch den sogenannten „Martindale Test“ ermittelt. Ein Sandpapier mit einer bestimmten Stärke wird auf einem Stempel befestigt und mit vordefiniertem Druck auf dem Gewebe punktuell und kreisförmig bewegt. Um den Lebenszyklus und folglich den fortwährenden Abrieb auf einem Bekleidungsteil zu simulieren, wurde für IB-TEX® eine Extremversion des Martindale Tests durchgeführt. Als Vorbild galt hier ein Test für Sitzbezüge aus der Automobilindustrie: anstatt des Sandpapiers wurde ein Klettband auf dem rotierenden Stempel befestigt. Mittels dieses nicht genormten Extremtests wurde die Beanspruchung des Gewebes durch freiliegende Klettbänder im täglichen Gebrauch nachempfunden. Bei der Wäsche können nicht geschlossene Klettbänder, offene Befestigungslaschen, Namensklettstreifen oder freiliegende Begurtung am Oberstoff scheuern. Bei Einsätzen können sich mitgeführtes Werkzeug oder die Atemschutzbegurtung durch Abrieb negativ auf die Optik des Oberstoffes auswirken. Durch die hohe Abriebfestigkeit von IB-TEX® ist selbst bei solchen Beanspruchungen die einwandfreie Optik des Oberstoffes gewährleistet.

Die Vorteile gegenüber herkömmlichen Aramid-Geweben:

  • Höchste mechanische Werte am Markt
  • Unerreichte Optik auf die gesamte Lebensdauer
  • In Zusammenarbeit mit TEXPORT® entwickelt
  • Exklusiv für TEXPORT® produziert

Premium-Gewebe benötigen eine Premium-Ausrüstung:

  • Keine Nachimprägnierung während bis zu 40 Waschzyklen durch PowerShell-Ausrüstung
  • Funktionalität und Atmungsaktivität leistungsstarker Membrane und des Futterstoffes bleiben erhalten
  • Wärmewiderstand nach ISO 17493:2000
    (180 C – 5 Minuten) = -0,3 % (Normmaximal-
    schrumpf = -5 %)
  • Begrenzte Flammausbreitung EN ISO 15025:2003 Verfahren A (Flächenbeflammung):
    • 0 s Nachbrennzeit
    • 0 s Nachglimmzeit
    • Brandnebenerscheinungen: keine
    • Lochbildung: keine
  • Begrenzte Flammausbreitung EN ISO 15025:2003
    Verfahren B (Kantenbeflammung):
    • 0 s Nachbrennzeit
    • 0 s Nachglimmzeit
    • Brandnebenerscheinungen: keine
    • Lochbildung: keine